News

Samstag, 19. November 2016

TCRH Mosbach (Baden-Württemberg)

Training Center Retten und Helfen

weiterlesen
Kat: News - allgemein, News - Mantrailing, News - Fläche, News - Trümmer
Mittwoch, 1. Juni 2016

Alarmierungsliste / Alarmkalender

Update 02.2016 verfügbar

weiterlesen
Kat: News - allgemein, News - Einsätze, News - Mantrailing, News - Fläche, News - Trümmer
Montag, 18. April 2016

Alarmierungsliste / Alarmkalender

Update 01.2016 verfügbar

weiterlesen
Kat: News - allgemein, News - Einsätze, News - Mantrailing, News - Fläche, News - Trümmer
zum Archiv ->

Professionelle Rettungshundearbeit in Baden-Württemberg

Die Rettungshundestaffeln der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungshunde Baden-Württemberg (LAGRH-BW) stellen an 24 Stunden am Tag, an sieben Tagen in der Woche und 365 Tagen im Jahr zur Suche nach vermissten oder verschütteten Personen professionelle Suchteams zur Verfügung. Die Ausbildung dieser Teams insbesondere im Humanbereich richtet sich dabei nach Anforderungen des Katastrophenschutzes.

 

Kostenfrei aber nicht umsonst!

Rettungshundeeinsätze insbesondere im Bereich der Vermisstensuche sind für Anforderer und Gesuchte kostenfrei.

Qualitätssicherung im Rettungshundewesen

Den Anforderern / Alarmierenden wird dabei durch unter anderem folgende Maßnahmen ein hohes Maß an Effektivität und Qualität gewährleistet:

 

  1. Organisations- und fachdienstübergreifende Ausbildungsmaßnahmen,

  2. einheitliche Mindestanforderungen an Ausstattung von Rettungshundestaffeln,

  3. Grundausbildung für jede Einsatzkraft,

  4. jährlich zu wiederholende Eignungsprüfungen der Rettungshunde,

  5. Zertifizierungen der Ausbilder im kynologischen wie auch der Einsatz- und Führungskräfte im technischen, organisatorischen wie auch administrativen Bereich,

  6. Führungsstrukturen und -vorgänge nach KatS-DV 100.

 

 

 

 

 

Qualität und Professionalität aus einer Hand

Die Partner der LAGRH-BW sind Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS-Organisationen) und führen nahezu jeden Tag in Baden-Württemberg gemeinsame Rettungshunde-Einsätze im Auftrag von Ministerien, Behörden und anderen Organisationen durch.

 

Qualität und Professionalität aus einer Hand: Die Landesarbeitsgemeinschaft Rettungshunde Baden-Württemberg (LAGRH-BW) ist der organisatorische Rahmen für die Rettungshundearbeit von ASB, BRH, DRK, Maltesern, Johannitern, RHS Ostwürttemberg und THW in Baden-Württemberg. 

 

Hierzu gehören insbesondere die Pflege des Alarmkalenders, die Bereitstellung einer gemeinsamen Geschäftsstelle und die Definition und ständige Weiterentwicklung von work-flows.